Ich bringe Sie …

Da sprach mich neulich eine etwas verwirrte alte Dame an und fragte nach dem Weg zu einer Bank. Sie vertraute mir an, dass sie das in ihrer Handtasche befindliche über Jahre gesparte Bargeld nun doch endlich sicher anlegen wolle, anstatt es zuhause aufzubewahren. „Es gibt ja so viele kriminelle Menschen!“, sagte sie. Ich antwortete: „Da haben Sie aber Glück, dass sie gerade einen von den wenigen Ehrlichen getroffen haben! Vertrauen Sie mir! Ich weiß, wohin Sie schnellstens müssen. Ich bringe Sie …“

gleich um die ecke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s