Extreme

Manchmal sind Erkenntnisse banal, aber wenn man weiterdenkt, erschließt sich einem durch sie die ganze Welt. Dass jede Medaille zwei Seiten hat, wissen wir. Dass es Licht und Dunkelheit gibt, Gut und Böse, Reich und Arm, Liebe und Hass – alles nicht neu. Es hat mich immer beschäftigt, erstaunt und gleichzeitig besorgt, dass es bei allem auf dieser Welt zwei Extreme gibt mit einer riesigen Bandbreite dazwischen, auch bei Gefühlen und Verhaltensweisen von uns Menschen. Es scheint ein Naturgesetz zu sein. Was den Menschen betrifft, so ist es faszinierend und erschreckend zugleich, dass jede nur denkbare Position auf dieser Strecke zwischen zwei Gegenpolen besetzt wird. Je näher man an die Extrempositionen kommt, desto geringer ist die Zahl derer, die sich dort einfinden, wohingegen sich in der Mitte die meisten versammeln (Stichwort: Gaußsche Normalverteilung). Die Tatsache, dass es einfach immer und überall extreme Bandbreiten gibt, lässt erkennen, dass das Leben auf der Welt zwangsläufig so funktioniert und dass es sich vermutlich auch nicht ändern lässt. Es gibt paradiesische und klimatisch perfekt ausbalancierte Regionen, aber auch unwirtliche Eiseskälte und erbarmungslose Hitze. Es gibt einerseits hungernde Menschen, die nach einem Stück Brot darben, andererseits übersatte, deren Körper fast platzt. Es gibt ein Leben in hochtechnisierten Ländern und ein Leben im Busch, es gibt Überfluss und Mangel, unermesslichen Reichtum und bitterste Armut. Es gibt Schönheit und Hässlichkeit. Es gibt Menschen, die extrem alt werden und andere, die schon vor ihrer Geburt sterben. Es gibt Menschen, denen Religion alles bedeutet – und andere, die an keinen Gott glauben. Die Auflistung lässt sich endlos fortsetzen: gut oder böse, sympathisch oder unsympathisch, hochintelligent oder strohdumm, fleißig oder faul, ausländerfreundlich oder ausländerfeindlich, mutig oder angstvoll, liebevoll oder hasserfüllt – immer gibt es zwei Extrempositionen. Ich muss mich zwingen die Aufzählung zu beenden – die Liste ließe sich mühelos weiterdenken …

EA

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s