AKDEN

Es gibt Zeitgenossen, die sich bei einem beliebten Wortspiel erfolglos den Kopf darüber zerbrechen, durch Umstellung der Buchstabenfolge „AKDEN“ einen gesuchten Begriff zu finden, weil dieser in ihrem realen Leben nicht mehr zur Anwendung kommt – ebenso wie Anstand und Respekt zunehmend aussterben. Heutzutage wird ja nur noch geschimpft, beleidigt und respektlos attackiert. So, ich geb dann jetzt mal die Lösung ein: DEKAN Waaas? Falsch? Was für ein bescheuertes Spiel! Welcher Vollhorst hat das denn erfunden? So ein Arschloch! Drecksack! Idiot! Missgeburt! Motherfucker! DANKE, Merkel, mir reicht’s jetzt! EA Advertisements AKDEN weiterlesen

Bundestagsqualplakate

Und wieder einmal werden Stadt und Land mit Politikergesichtern tapeziert und Deutschland mutiert – vom Steuerzahler finanziert – zu einem ebenso langweiligen wie quälenden „Land des Lächelns“. Es ist wohl leider so, dass sich manche Wähler beim Kreuzchenmachen tatsächlich von einem photoshopgeschönten Gesicht beeinflussen lassen. Wahlprogramme zu lesen ist ja auch viel zu anstrengend und zeitraubend. Aber selbst wenn das Kreuzchen auf dem Wahlzettel wirklich durch ein Plakat beeinflusst werden kann, gehört es sich für seriöse Politik nicht, mit Methoden der TV-Vorabendwerbung auf Stimmenfang zu gehen. Parteienwerbung sollte den Menschen nicht wie im Werbefernsehen Produkte anpreisen, die dann oft nicht … Bundestagsqualplakate weiterlesen

Isten

Sind sie nicht erschreckend, die vielen bösen ISTEN dieser Welt? Angst breitet sich aus vor Populisten, Rassisten, Putschisten, Sadisten, Satanisten, Extremisten, Islamisten, Terroristen. Aber seien wir doch mal ehrlich: Die Wahrscheinlichkeit, dass sie uns persönlich Leid zufügen, ist so gering, dass wir ihretwegen wirklich nicht in Panik verfallen müssen. Es gibt nur eine einzige berechtigte Isten-Angst, die uns auch immer mal wieder heimsucht und uns zittern lässt. Es ist die Angst vor diesen grauenhaften menschlichen Ungeheuern, die allgemein unter der Schreckensbezeichnung „Dentisten“ bekannt sind. Der Dentismus in den Zahnarztpraxen macht mir echt Angst! Uaaaaahhhh … EA Isten weiterlesen

Kritikkritik

Warum geht man in die Oper? Die meisten sicher, weil sie sie lieben. Aber es gibt auch andere Gründe. Jemand, der noch nie eine Oper gesehen hat, tut es vielleicht aus purer Neugier. Oder man hat eine Karte geschenkt bekommen – so wie die junge Dame vor ein paar Jahren in München, die auf einem Seitenplatz der Galerie neben mir saß und überhaupt nicht davon beeindruckt war, wie Weltstar Edita Gruberova sang, sondern ihre Augen lieber durch den Saal spazieren führte, der durch das Licht der Bühne spärlich erleuchtet wurde. Sie erzählte mir nach der Vorstellung, dass ein Kollege verhindert … Kritikkritik weiterlesen